Die "???" - Ort des Entstehens

Ort des Entstehens
Montaña Chayofita 1
38650 Los Cristianos, Arona
Teneriffa (Spanien)

+34 922 085 476

OdE@prisma21.ch
+34 922 085 476 (Tel/fax)
+34 662 922 701
OdE@prisma21.ch


+34 922 085 476 (Tel/fax)
+34 662 922 701
Direkt zum Seiteninhalt
? ? ?
Fragen die immer wieder auftauchen:

Was ist die Bedeutung des Lebens?

Was ist die Bedeutung des Lebens?  Wie kann ich Ziel, Erfüllung und Zufriedenheit in meinem Leben finden? Habe ich  die Möglichkeit, etwas von Bedeutung zu verwirklichen?

Viele haben nie  aufgehört, die Bedeutung des Lebens zu ergründen. Jahre später schauen sie  zurück und fragen sich, warum ihre Beziehungen in die Brüche gingen und warum  sie sich so leer fühlen, obwohl sie das erreichten, was sie sich vorgenommen  hatten.
Ein Baseballspieler, der es bis zur Ruhmeshalle für Baseball brachte,  wurde gefragt, was jemand ihm hätte sagen sollen, als er anfing, Baseball zu  spielen.
Er antwortete: “Ich wünschte, mir hätte jemand gesagt, wenn du die  Spitze erreicht hast, gibt es dort nichts.”
Viele Ziele offenbaren nur ihre  Leere, nachdem man auf der Jagd nach ihnen Jahre vergeudet hat.

In  unserer humanistischen Gesellschaft verfolgen viele Menschen Ziele in der  Meinung, dass sie in ihnen Erfüllung finden werden. Einige dieser Ziele sind  beruflicher Erfolg, Wohlstand, gute Beziehungen, Sex, Unterhaltung, gute Werke  für andere, usw.
Immer wieder bezeugen Leute, obwohl sie ihre Ziele von  Wohlstand, Beziehungen und Vergnügen erreichten, dass es immer noch eine tiefe  Leere in ihrem Inneren gibt - ein Gefühl der Leere, das scheinbar nichts  ausfüllen kann.

Was ist Liebe?

Ganz allgemein gesehen ist Liebe erst  einmal nichts weiter als ein Gefühl der Zuneigung gegenüber einer Sache, eines  Dings, einer Person, welches der Mensch und letztendlich ebenso höher  entwickelte Tiere psychisch empfinden. Die Betonung liegt hier auf psychische  bzw. emotionale Empfindungen, da psychische Empfindungen gegenüber physischen  Empfindungen nur unsere sinnlichen Wahrnehmungen beeinflussen und in unserer  Gedankenwelt eingreifen, allerdings mit konkreten physischen Auswirkungen  verbunden sind, teilweise auf diesen gründen und nicht losgelöst von diesen zu  betrachten sind.

Liebe ist somit eine Emotion. Nicht irgendeine, sondern  eine Emotion, die wir mit etwas Angenehmen und für uns Guten und Wertvollen  verbinden. Je angenehmer und wertvoller etwas für uns ist, um so mehr sind wir  dieser Sache, diesem Ding oder dieser Person zugeneigt. Somit ist für uns  Menschen Liebe und Zuneigung ein und die selbe Empfindung.

Die weiter  oben gestellte Frage "was ist Liebe" ist damit jedoch noch nicht gänzlich  geklärt, den ganz so einfach lässt sich diese Thema nicht in eine Schublade  pressen. So ist es schon ein Unterschied, ob es sich um die Zuneigung zu einem  Ding, einer Sache, einem Menschen, Tier, Kind oder Partner handelt.
Wir  sollten uns die Frage auch noch anders stellen, "was ist mit der Liebe und wo  bleibt sie, wenn wir das was wir begehren und lieben möchten, nicht erreichen,  halten, verwirklichen oder genießen können?"
Dann liegen Emotionen wie z.B.  Trauer, Trübsinn, Unbehagen und Resignation in greifbarer Nähe. Warum ist dieses  Verhalten so?
Sicher, diese emotionalen Verhalten unterscheiden sich von  Mensch zu Mensch, haben aber immer direkt mit der relativen Bedeutung oder  Wertvorstellung, sprich mit den Gedanken jedes Einzelnen zu tun. Die daraus  resultierende emotionale Befangenheit hält den Menschen gefangen und nimmt  direkt Einfluss auf die oben beschriebenen Emotionen.
"Wahre Liebe gehört dem Menschen, dem es gelingt
die Liebe von irgendeiner Bedeutung loszulösen!"
                                                                                                 ( OdE )
Zurück zum Seiteninhalt